DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Einleitung:

1.1 Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind für uns ausgesprochen wichtig. In dieser Datenschutzerklärung legen wir dar, was wir mit Ihren Daten tun und wie wir diese schützen. Auch erläutern wir, wo und wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, wie wir diese Daten verarbeiten und welche Rechte Sie mit Bezug auf die personenbezogenen Daten haben, die wir von Ihnen speichern.

1.2 Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen in unserem physischen Geschäft, telefonisch oder online bestellen. Diese Datenschutzregelung wurde von allen unseren Niederlassungen und Tochtergesellschaften übernommen.

1.3 CJ WildBird Foods Ltd, ihre Filialen und Tochtergesellschaften halten sich an die General Data Protection Regulation (GDPR) (EU) 2016/679 (DSGVO)   

 

2 Warum wir personenbezogene Daten erheben:

2.1 Die Daten, die wir von Ihnen erheben, werden in erster Linie zur Bearbeitung Ihrer Bestellung verwendet; sie können uns jedoch auch helfen, unsere Website, Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zu verbessern (wir hören auch gerne Ihre Meinung), Sie über unsere Produkte und Sonderangebote auf dem Laufenden zu halten oder Sie wissen zu lassen, was in Ihrem Garten passiert (z.B. über unseren E-Mail-Newsletter). Dadurch können wir Ihnen weiterhin einen sicheren Service zu bieten und können Dritte in unserem Namen Aufträge ausführen. (Das Kurierunternehmen beispielsweise muss wissen, wohin es Ihre Bestellung liefern muss.)

 

3 Welche Art Daten wir erheben:

3.1 Wir erheben, verarbeiten und speichern nur so viele personenbezogene Daten, wie wir benötigen, um den Verkaufsvertrag zu erfüllen oder weiterhin andere Services zu bieten, mit denen Sie uns beauftragt haben. Dabei kann es sich um folgende Daten handeln:

3.1.1 Personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, z.B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Zahlungsdaten. Nach dem Abschluss des Kaufvertrags löschen wir Ihre Zahlungsdaten.

3.1.2 Daten über die von uns gelieferten Services (z.B. welche Produkte oder Services wir verkauft oder an Sie geliefert haben, wo und wann, welchen Betrag Sie bezahlt haben, wie Sie unsere Produkte und Services benutzen usw.).

3.1.3 Den Benutzernamen und das Kennwort Ihres Kundenkontos. (Wir speichern das von Ihnen gewählte Kennwort in einem Format, durch das wir Sie wiedererkennen, wenn Sie sich mit Ihrem Kundenkonto anmelden, können Ihr Kennwort jedoch nicht lesen oder abrufen.)

3.1.4 Ihre IP-Adresse und Webbrowser-Funktionen.

3.1.5 Wie Sie unsere Services benutzen. Es interessiert uns z.B., welche unserer Apps Sie benutzen und wann und wie Sie dies tun.

3.1.6 Wenn Sie nicht selbst der Empfänger Ihrer Bestellung sind (bei einem Geschenk z.B.), verarbeiten wir auch den Namen und die Adresse des Empfängers/ der Empfängerin, sodass wir die Bestellung liefern können. Wir speichern diese Daten jedoch nicht, da wir keine Zustimmung haben, diese aus anderen Gründen als zur Ausführung Ihrer Bestellung zu benutzen.

3.1.7 Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden, verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um den Newsletter zu personalisieren und zu verschicken.

 

4 Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten:

4.1 Beim Check-out können Sie wahlweise ein Kundenkonto bei uns eröffnen oder als Gast auschecken. In beiden Fällen bitten wir Sie um Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer). Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, müssen Sie auch ein Kennwort wählen. Unsere Datenbank erkennt Sie dann bei Ihrer nächsten Online-Anmeldung wieder, sodass Sie die meisten personenbezogenen Daten nicht noch einmal einzugeben brauchen.

4.2 Bevor Sie abrechnen, bitten wir Sie, unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zuzustimmen. Sie brauchen lediglich ein deutlich gekennzeichnetes „Opt-in“-Feld anzuklicken, um zu bestätigen, dass Sie unsere AGB gelesen und verstanden haben und dass Sie ihnen zustimmen. Sie müssen unseren AGB zustimmen, bevor ein Vertrag zustande kommen und die Bestellung ausgeführt werden kann. Wenn Sie dieses Feld nicht anhaken, können Sie den Kauf nicht abrunden, ganz gleich, ob Sie als Kunde mit einem Kundenkonto oder als Gast abrechnen wollen. Wenn Sie unseren AGB zustimmen, können wir Ihre Zahlung verarbeiten und Ihre Adresse an das Kurierunternehmen weiterleiten, sodass es Ihre Bestellung zustellen kann. Wenn Sie als Gast abrechnen, erteilen Sie uns mit Ihrer Zustimmung zu unseren AGB nicht die Befugnis, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern und zu bearbeiten. Sobald der Vertrag erfüllt wurde, löschen wir alle Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Marketing-Datenbank. Hiervon ausgenommen sind gegebenenfalls einige Daten, zu deren Speicherung wir gesetzlich verpflichtet sind.

4.3 Während des Abrechnens haben Sie weitere Möglichkeiten („Opt-in“), uns zu autorisieren, Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zu verarbeiten und Ihnen z.B. Informationen zu Sonderangeboten, Kataloge, relevante Informationen usw. zu senden. Wenn Sie die betreffenden Felder nicht ankreuzen, löschen wir alle Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Marketing-Datenbank, sobald die Bestellung abgerundet ist, und nehmen wir keinen weiteren Kontakt mit Ihnen auf. Wenn Sie jedoch ein Kundenkonto bei uns eröffnet haben, erinnern wir uns bei Ihrem nächsten Besuch unseres Webshops an Sie, sodass Sie diese Daten nicht noch einmal einzugeben brauchen.

4.4 Nach EU Recht sind wir dazu verpflichtet, Verkaufsdaten eine bestimmte Zeit Nach Ablauf dieser Zeit löschen wir alle Daten, die sich auf den Verkauf beziehen.

 

5 Telefonate

5.1 Telefonate mit uns können zu Schulungszwecken oder zur Qualitätskontrolle aufgezeichnet werden; wir setzen Sie jedoch immer zuvor in Kenntnis. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihr Telefonat nicht aufzuzeichnen.

 

6 E-Mail-Kommunikation:

6.1 Um unsere E-Mails auf Ihre Interessen zuzuschneiden, können wir eine Meldung erhalten, wenn Sie eine unserer E-Mails öffnen.

6.2 Wir schicken keine willkürlichen Werbe-Mails an persönliche E-Mail-Adressen (Spam).

 

7 Wie wir Ihre Daten verwenden:

7.1 Wir setzen alles daran, Ihre Privatsphäre zu schützen, und verwenden die Daten, die wir von Ihnen erhoben haben, nur auf die gesetzlich zulässige Weise. Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten, sofern dies für die Vertragsabwicklung notwendig ist. Wir verkaufen Ihre Daten niemals an Dritte und stellen sie Dritten niemals zur Nutzung zur Verfügung.

7.2 Jede dritte Partei, die Zugang zu Ihren Daten hat, muss die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenschutzverfahren einhalten. Zugang zu Ihren Daten haben gegebenenfalls u.a.:

7.2.1 Zahlungsabwickler, z.B. Ingenico.

7.2.2 Kurierunternehmen: Neben Ihrem Namen und Ihrer Adresse wird Ihre Telefonnummer auf dem Paketaufkleber abgedruckt, damit Sie kontaktiert werden können, wenn es mit der Zustellung Ihrer Bestellung Probleme gibt, und um eine möglichst schnelle Ablieferung gewährleisten zu können.

7.2.3 Bewertungsportale, z.B. Reevoo: Diese haben nur Zugang zu einem Teil Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Sie sind nicht verpflichtet, auf Anfragen vonseiten dieser Portale einzugehen, und Ihre Daten werden aus den betreffenden Systemen gelöscht.

7.2.4 Gutscheinangebote der Sovendus GmbH: Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

 

8 Cookies:

8.1 Bitte beachten Sie unsere Cookie-Leitlinie.

 

9 Datensicherung:

9.1 Beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte Daten, die über das Internet (einschl. E-Mail) verschickt werden, nicht notwendigerweise gesichert sind. Sie können über Server in verschiedenen Ländern geroutet werden, die sich unserer Kontrolle entziehen. Achten Sie zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie online eingeben, auf der betreffenden Website immer auf eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen am Text „https://“ und dem Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Webbrowsers.

 

10 Zugang und Ungenauigkeiten:

10.1 Wir bemühen uns darum, dass die Daten, über die wir von Ihnen verfügen, sachlich richtig und auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie Ihre Daten kontrollieren oder aktualisieren möchten (z.B. bei einer Adressänderung), so rufen Sie uns bitte an unter +31 478 51 79 60. Bitte nennen Sie uns dabei auch Ihre Kundennummer. Auch wenn Sie die Daten in unseren Backoffice-Systemen einsehen möchten, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

11 Ihre Rechte mit Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

11.1 Anmerkung: Bevor wir Ihnen oder einem von Ihnen bevollmächtigten Dritten personenbezogene Daten mitteilen, bitten wir Sie um einen Identitätsnachweis und/oder ausreichende Informationen über Sie, sodass wir Ihre Identität und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten prüfen können. Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten niemals mit Dritten, die behaupten, gesetzliches Zugangsrecht zu haben, es sei denn, diese Anfrage wird von einer aktiven „Vollmacht“ oder einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung gestützt. Diese Dienstleitung ist kostenlos. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, eine angemessene Vergütung in Rechnung zu stellen, wenn die Anfrage zum wiederholten Male eingeht oder unbegründet oder unverhältnismäßig ist.

 

12 Ihr Recht auf Informationen:

12.1 Wir informieren Sie immer unmissverständlich darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden wollen. Wir erklären deutlich, warum wir um diese Daten bitten und wie wir sie verwendet werden.

12.2 Sie haben immer die Möglichkeit, Ihr Einverständnis zu erklären, indem Sie beispielsweise eine Schaltfläche anklicken, die deutlich sichtbar am Ende einer Erklärung zu finden ist. Dies ist das „Opt-in“-Verfahren, im Gegensatz zum „Opt-out“-Verfahren, bei dem ein Häkchen oder ein Kreuz gelöscht werden müssen.

12.3 Wenn Sie sich nicht anmelden, löschen wir Ihre Daten, sobald die Bestellung abgewickelt wurde (ausgenommen diejenigen Daten, zu deren Speicherung wir gesetzlich verpflichtet sind). Auch nehmen wir nach Abwicklung der Bestellung keinen Kontakt mit Ihnen auf.

12.4 Wenn Sie sich telefonisch an uns wenden, um eine Bestellung aufzugeben, werden Ihnen alle Wahlmöglichkeiten erläutert.

 

13 Ihr Auskunftsrecht:

13.1 Sie haben das Recht, Folgendes von uns zu erhalten:

13.1.1 eine Bestätigung, dass wir Ihre Daten speichern und zu welchen Zwecken wir diese verarbeiten;

13.1.2 Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

 

14 Ihr Recht auf Berichtigung:

14.1 Wenn personenbezogene Daten, über die wir von Ihnen verfügen, sachlich nicht richtig oder nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, können Sie uns unter +31 478 51 79 60 anrufen. Bitte nennen Sie uns dabei auch Ihre Kundennummer. Nachdem wir uns vergewissert haben, dass Ihre Anfrage korrekt und rechtmäßig ist, nehmen wir die entsprechende Anpassung für Sie vor.

14.2 Wenn wir (mit Ihrer Zustimmung) Daten mit Dritten geteilt haben, werden wir diese dritten Parteien in Ihrem Namen auffordern, Ihre Daten entsprechend zu berichtigen.

14.3 Wir kommen Ihrer Aufforderung, Ihre personenbezogenen Daten zu ändern oder zu berichtigen, innerhalb eines Monats nach. Bei komplizierten Anfragen benötigen wir ggf. zwei Monate, um Ihrem Wunsch nachzukommen.

14.4 Wenn wir Ihrer Aufforderung zur Berichtigung nicht nachkommen können, nehmen wir schriftlich Kontakt mit Ihnen auf, um Ihnen die Gründe zu erläutern. Wir informieren Sie auch über das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

 

15 Ihr Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“):

15.1 Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Datenbanken zu löschen und uns aufzufordern, Ihre Daten nicht länger zu verarbeiten.

15.2 Wenn finanzielle Transaktionen zwischen Ihnen und uns stattgefunden haben, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Daten zu den getätigten Verkäufen zu speichern. Diese Daten enthalten Ihre personenbezogenen Daten. Sie werden ausschließlich für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit und in einer sicheren Umgebung gespeichert. Nach Ablauf dieser Zeit löschen wir diese Eintragungen unverzüglich.

 

16 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

16.1 Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu „blockieren“ oder einzuschränken.

16.2 Teilen Sie uns einfach mit, welche personenbezogenen Daten wir nicht verarbeiten dürfen.

 

17 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit:

17.1 Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an eine dritte Partei zu übermitteln.

17.2 Auf Ihre ausdrückliche schriftliche Anweisung hin stellen wir Ihnen oder einer dritten Partei alle oder einen Teil Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung.

17.3 Wir behalten uns das Recht vor, für den verwaltungstechnischen Aufwand eine kleine Vergütung in Rechnung zu stellen.

17.4 Sie erhalten die Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format, sodass sie von einer anderen Organisation verwendet werden können. „Maschinenlesbarkeit“ bedeutet, dass die Daten so strukturiert werden, dass Software bestimmte Elemente aus diesen Daten extrahieren kann.

17.5 Wir kommen Ihrer Aufforderung, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, innerhalb eines Monats nach. Bei komplizierten Anfragen benötigen wir ggf. Zwei Monate, um Ihrem Wunsch zu entsprechen.

17.6 Wenn wir Ihrer Aufforderung zur Datenübermittlung nicht nachkommen können, nehmen wir schriftlich Kontakt mit Ihnen auf, um Ihnen die Gründe zu erläutern. Wir informieren Sie auch über das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

 

18 Ihr Widerspruchsrecht:

18.1 Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direct-Marketing-Zwecken Widerspruch einzulegen.

18.2 Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir diese Daten nicht mehr für unsere Marketingzwecke verwenden.

 

Der bei dem Information Commissioner Office des Vereinigten Königreichs registrierte Datencontroller:

CJ WildBird Foods Ltd

De Rea

Upton Magna

Shrewsbury

Shropshire

SY4 4UR

Vereinigtes Königreich

ICO-Registernummer: Z5474575

Handelsregisternummer: 2101581 England

MwSt.-Ident.-Nr. (UK): 467846493

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: Mai 2018